RüstungsInformationsBüro

Informationen zu Waffenproduktion und Rüstungsexporten

Neue Studie zu internationalem Waffenhandel erschienen

Unter dem Titel „Arms Without Borders. Why a globalised trade needs global controls“ hat die internationale Kampagne „Waffen unter Kontrolle“ eine neue Studie veröffentlicht. Darin wird auch die Exportpolitik Deutschlands angesprochen (als einem der fünf bedeutendsten Rüstungsexporteure weltweit). Die Studie findet sich unter:

http://www.iansa.org/campaigns_events/no_borders.htm

Updated: 15. Oktober 2006 — 15:30
RüstungsInformationsBüro © 2017 - Twitter: @Ruestungsinfo - youtube.com/ruestungsinfo - facebook.com/ruestungsinfo