RüstungsInformationsBüro

Informationen zu Waffenproduktion und Rüstungsexporten

Waffenhandelsvertrag: Bericht vom Ersten Ausschuss der UN in New York

aktualisiert:

Auf der Oxfam-Seite hat Robert Lindner inzwischen einen dritten Bericht von den Verhandlungen des Ersten Ausschuss der UN-Generalversammlung zu einer neuen Resolution zum Thema „Arms Trade Treaty“ (ATT) veröffentlicht. Darin kommt unter anderem Erzbischof Tutu in einer Video-Botschaft zu Wort:

Der Friedensnobelpreisträger und Control-Arms-Unterstützer appelliert darin, das durch unverantwortliche Rüstungstransfers verursachte Blutvergießen zu beenden und mit ‚Ja‘ für die anstehende ATT-Resolution zu stimmen. Um dieser Botschaft die größtmögliche Aufmerksamkeit zu verschaffen, veranstalteten Amnesty, IANSA und Oxfam ein ‚Rennen für den ATT‘, bei dem allen VN-Botschaftern eine DVD mit der Ansprache Bischof Tutus und ein Begleitbrief per Eilboten zugestellt wurde – an alle 192 Missionen in der Umgebung des VN-Gebäudes innerhalb von 192 Minuten. Heute Morgen gingen dabei acht Zweierteams an den Start – die eine Hälfte mit Fahrradrikschas, die andere zu Fuß. In jeder Mission dokumentierten die ATT-Expressboten die Übergabe mit einem Foto und sendeten eine SMS an ihre Kollegen in der VN-Lobby. Dort wurden alle Missionen auf einem Stadtplan markiert und für die Delegierten sichtbar projiziert.

16.10.2008:

Robert Lindner – Oxfam-Koordinator der Kampagne ‚Waffen unter Kontrolle!‘- verfolgt in New York in dieser und in der kommenden Woche für das deutsche Kampagnenbündnis die Diskussionen im Ersten Ausschuss der UN-Generalversammlung zu einer neuen Resolution zum Thema „Arms Trade Treaty“ (ATT).

Hier seine ersten Berichte auf der Oxfam-Website.

Parlamentarier Für internationale Kontrolle des Waffenhandels

2.000 Abgeordnete aus aller Welt fordern ein lückenloses Kontrollabkommen für weltweite Rüstungstransfers (Arms Trade Treaty).

Die „goldene Regel“: Keine Waffenlieferungen, die zu Verletzungen der Menschenrechte und des humanitären Völkerrechts sowie zu Störungen der nachhaltigen Entwicklung führen würden!

Text der Erklärung in deutscher Sprache mit Namen der Unterzeichner/innen [pdf; 123 KB]

Mehr Infos zu den laufenden UN-Verhandlungen zum Arms Trade Treaty auf der Oxfam-Seite „Der UN-Prozess zum Arms Trade Treaty”.

Updated: 7. November 2008 — 17:55
RüstungsInformationsBüro © 2017 - Twitter: @Ruestungsinfo - youtube.com/ruestungsinfo - facebook.com/ruestungsinfo