RüstungsInformationsBüro

Informationen zu Waffenproduktion und Rüstungsexporten

Einladung zur Friedenspreisfeier

Das neue Jahr ist nun etwa zwei Wochen alt, und schon gibt es einiges Berichtenswertes. Am 12. Januar haben die ersten von 4.000 US-Truppen Polen erreicht, der Vorraustrupp der Operation „Atlantic Resolve“ war mit Hilfe der Bundeswehr von Bremerhaven quer durch Deutschland getourt und hat Deutschland östlich von Cottbus verlassen.

Im Weißen Haus steht uns ein Führungswechsel bevor, subjektiv betrachtet gibt der Friedensnobelpreisträger Barack Obama das Amt des US-Präsidenten an den Rechtspopulisten und Polit-Neuling Donald Trump ab. Unbenannt bleiben ungelöste Probleme wie z.B. das pro extralegaler Tötung eines Terroristen auf den Auftrag Obamas hin auch ca. 28 tote Zivilisten zu beklagen sind.

Aber auch im RüstungsInformationsBüro hat sich zum Jahresende noch viel getan. Seit diesem Jahr ist das RIB eine anerkannte Einsatzstelle für den Bundesfreiwilligendienst. Die bisher erfolgreiche Digitalisierung des Archivs kann nach jetzigem Stand bis 2018 mit zumindest einer Stelle fortgesetzt werden.

Insbesondere rückblickend auf das Finale des letzten Jahres gibt es wahrlich Grund zum Feiern: In einer sehr bewegenden Friedensgala mit 700 friedensbewegten Teilnehmern wurde unserem Vorsitzenden Jürgen Grässlin von den AnStiftern am 10. Dezember im Theaterhaus der „STUTTGARTER FRIEDENSPREIS 2016“ verliehen.

Erfreulich viele von uns haben den weiten Weg mit den Regionalzügen des Baden-Württemberg-Tickets in die Landeshauptstadt auf sich genommen, andere sind mit dem Auto angereist.

Für euch alle – natürlich auch für diejenigen, die leider nicht nach Stuttgart kommen konnten – gibt es Gelegenheit zur gemeinsamen Friedenspreisfeier: Wer mit uns feiern möchte, ist herzlich eingeladen auf

Donnerstag, den 19. Januar um 19:00 Uhr in den Räumen des RüstungsInformationsBüros / Freiburger Friedenszentrums, Stühlinger Straße 7 in FR.

Was ihr mitbringen sollt? Guuuuuuuute Laune und Sektgläser.

Updated: 20. Februar 2017 — 13:06
RüstungsInformationsBüro © 2015