Sie sind hier: pfeilRIBpfeilRIB stellt sich vor
Stand: 18.02.2005

| Arbeit des RIB | Satzung | Vorstand | Spendenaufruf | Mithelfen | Rundbrief |

Das RüstungsInformationsBüro stellt sich vor

Was sind unsere Ziele?

Das RIB Archiv

Im Archiv werden verlässliche Informationen gesammelt, die allen zur Verfügung gestellt werden, die gegen Waffenproduktion und Rüstungsexporte aktiv sind. Wir werten Friedens-, Militär- und Tagespresse aus und recherchieren auf Anfrage zu den im Archivverzeichnis angegebenen Themen.

Deutsches Aktionsnetz Kleinwaffen Stoppen (DAKS)

Im Jahr 2002 hat sich das RIB mit anderen Organisationen aus dem humanitären, Friedens- und kirchlichen Bereich zusammengeschlossen um das Deutsche Aktionsnetz Kleinwaffen Stoppen zu gründen.
Das Ziel dieses bundesweiten Netzwerkes ist es, das Bewusstsein der Öffentlichkeit für die Problematik der Kleinwaffen zu schärfen und Kontrollen über die Exporte und Lizenzvergaben von in Deutschland hergestellten Kleinwaffen und Munition auszudehnen.
Die bundesweite Koordination liegt beim RIB in Freiburg.

Kommunale Friedensarbeit

In Zusammenarbeit mit dem Freiburger Friedensforum möchten wir folgende kommunale Aufgaben nachgehen:


weitere Informationen:

Die Arbeit des RüstungsInformationsBüros.

Unsere Satzung.

Unsere Vorstandsmitglieder stellen sich vor.

Wenn Sie uns unterstützen möchten können sie spenden oder bei unserer Arbeit mithelfen.

Wenn sie Mitglied beim RIB werden wollen , schicken wir Ihnen gerne ein Mitgliedsforumular zu.
Bestellungen per E-Mail: ribfr@breisnet-online.de oder Tel 0761-7678088
weitere Infos zur Mitgliedschaft

Ein Artikel des Südkuriers über die Arbeit des RIB (leider nur als Bild, 140 kb groß)

RüstungsInformationsBüro e.V.
Stühlingerstr. 7, Postfach 5261, 79106 Freiburg, rib@rib-ev.de