RüstungsInformationsBüro

Informationen zu Waffenproduktion und Rüstungsexporten

Staffellauf „Frieden Geht“

Alle Informationen zum Staffellauf „Frieden Geht“ können Sie auf der eigenen Homepage www.frieden-geht.de einsehen.

Eine erste – unvollständige – Liste der Rüstungsproduzenten, -exporteure sowe der politischen Entscheidungszentralen und Behörden können Sie hier einsehen. Sollten Ihnen weitere Unternehmen bekannt sein, so melden Sie diese gerne an info@frieden-geht.de zurück.

Liste zum Download

PowerPoint zum Download

 

Oberndorf am Neckar:

Heckler&Koch AG

– Produktion von Handfeuer-  und Infanteriewaffen, gehört zu den fünf größten Gewehr- und Pistolenherstellern und -exporteuren weltweit

Rheinmetall Waffe Munition GmbH / Rheinmetall AG

– Waffen & Munition jeglicher Art, Flugabwehrsysteme, ABC-Aufklärungssysteme für Luftwaffe, Marine und weitere; u.a. Bordkanone für den Eurofighter Typhoon (Exportversion)

 

Furtwangen:

– /

 

Freiburg:

Northrop-Grumman / LITEF

– Bordcomputer, Kreiselkompasse und Navigationsgeräte für Kriegsschiffe, Kampfpanzer bzw. Kampflugzeuge

 

Lahr:

Saltech AG

– geplanter Bau einer Munitionsfabrik der Schweizer Firma Saltech auf dem Konversionsgelände des ehemaligen kanadischen Militärflughafens

 

Offenburg:

MAN Nutzfahrzeuge Vertrieb

– MAN betreibt ein Joint-Venture mit der Rheinmetall AG für militärisch genutzte Radfahrzeuge. Firmensitz der MAN AG ist Ulm. Die Rheinmetall MAN Military Vehicles GmbH hat seinen Stammsitz in München.

 

Karlsruhe:

Kernforschungszentrum Karlsruhe

– womöglich verdeckte militärische Forschung?!?

Bruker AXS GmbH

– röntgenbasierende Erkennungssysteme für das Militär

COMSOFT GmbH

– Produzent des militärischen Radardatennetzes der Bundeswehr, liefert auch weltweit an andere Rüstungsunternehmen

Beontra

– gehört zu Lockheed Martin Corp (US-Konzern), in militärischer und ziviler Luft- und Raumfahrt aktiv

Ferchau GmbH

– enge Zusammenarbeit mit Airbus Military (Luftsysteme, Modellentwicklung)

[ThyssenKrupp Aufzüge

– neben der Fertigung von Aufzügen produziert TKMS (Hamburg) u.a. in Kiel militärische Wasserfahrzeuge, vor allem U-Boote]

 

Heidelberg:

Rockwell Collins

– Luft- & Raumfahrtbranche; Kommunikations-, Kontroll- und Navigationssysteme für zivile und militärische Luftfahrt

SAP AppHaus Heidelberg

– speziell an die Bedürfnisse des Militärs angepasste IT-Lösungen

 

Mannheim:

Mercedes Military Vehicles / Daimler AG

– Bestandteile für militärische Fahrzeuge, superschwer, extrem geländesicher, höchster Schutz für  Soldaten. Das zentrale Produktionswerk liegt in Wörth (auf der anderen Rheinseite).

John Deere

– kleine, quadartige, unbewaffnete Fahrzeuge für „special operations“

Liebherr

– Ausrüstungen für militärisches Fluggerät (Fahrwerke, Hydraulik, Flugsteuerungen)

 

Frankfurt/Main:

Deutsche Bank AG

– größte Bank zur Unterstützung von Rüstungsgeschäften in Deutschland

Commerzbank AG

– zweitgrößte Bank zur Unterstützung von Rüstungsgeschäften in Deutschland

Nestlé

– auf die Bedürfnisse eines Soldaten abgestimmte Nahrung und Belieferung des US Militärs mit Nahrungsmitteln

Porsche Zentrum Frankfurt

– Design Gruppe unterstütze u.a. Rheinmetall und andere beim Design eines leichten Truppentransporters (AMPV)

Shell AG

– stellt für die Verwendung in militärischen Flugzeugantrieben spezielle Kraftstoffe her

 

Eschborn (westlich Frankfurt):

Bundesausfuhramt (BAFA)

– zugeordnet dem Bundeswirtschaftsministerium, verantwortlich für die Genehmigung der meisten Kriegswaffenexporte (an EU-Staaten, NATO und NATO-assoziierte Staaten)

 

Fulda:

– /

 

Kassel:

Rheinmetall Defence / Rheinmetall AG

– sieht sich als „führendes europäisches Systemhaus für Landstreitkräfte“

Krauss-Maffei Wegmann GmbH

– europäischer Marktführer bei Panzern und gepanzerten Fahrzeugen

Eurocopter

– Training Academy – ehem. Kasernengelände der Lüttichkaserne, republikweit das größte Ausbildungszentrum für angehende Luftfahrttechniker

Glückauf-Logistik GmbH

– Umrüstung und Ersatzteilversorgung für milit. Fahrzeuge, Kampfwertsteigerungsmaßnahmen, Umsetzung von Lebensdauerverlängerungsmaßnahmen

Optimierung und Beschleunigung militärischer Logistikprozesse

Projekt System & Management

– Gemeinschaftsprojekt von RLS und KMW, Entwicklung und Fertigung des Panzers PUMA

 

Eisenach:

– /

 

Jena:

Jenoptik AG

– Optische Bestandteile für Kriegswaffen

Carl Zeiss Microscopy

– Optiksysteme für Panzer und Feuerwaffen

 

Halle:

– /

 

Magdeburg:

Gefechtsübungszentrum GÜZ der Rheinmetall AG

– in Letzlingen bei Magdeburg

 

Dahlewitz (bei Ludwigsfelde):

Rolls-Royce MTOC GmbH

– Antriebe für militärische Flugzeuge, Hubschrauber, Schiffe und U-Boote

 

Berlin:

Bundeskanzleramt

– Tagungsort des Bundessicherheitsrats (BSR) als zentrales Entscheidungsgremium der Exportgenehmigungen für Kriegswaffentransfers an Drittländer (Saudi-Arabien, VAE, Katar, Israel, Ägypten, Algerien u.v.a.m.)

Deutscher Bundestag

– Im Reichstagsgebäude finden (auf Antrag der Oppositionsparteien) Debatten zum Rüstungsexport statt.

Bundeswirtschaftsministerium (BMWi)

– Das BMWi ist das für die Rüstungsexportgenehmigungen verantwortliche Bundesministerium.

Otto Bock HealthCare

– Prothesen bei der US Army sehr beliebt, Fördergelder vom US Militär

Veolia Environnement

– Tochtergesellschaft (Nord-Ostsee Bahn) transportiert Kriegsgerät im Auftrag der Bundeswehr

Airbus Group (ehemals EADS Deutschland)

– Cybersecurity, Militärflugzeuge, militärische Helikopter

Zahlreiche Lobbybüros: Rheinmetall am Brandenburger Tor u.v.a.m.

 

RüstungsInformationsBüro © 2017 - Twitter: @Ruestungsinfo - youtube.com/ruestungsinfo - facebook.com/ruestungsinfo